Eine Reise Mit Diesen 3 Tricks

Konvergenz von peter irl

Als Beispiel der Lösung der elektrostatischen Aufgaben kann man das elektrische Feld, das von der Dielektrisch- Kugel des Radius R geschaffen wird, sich befindend im gleichartigen elektrischen Feld ausrechnen. Die Angleichungen der Elektrostatik in (2 bei =0 sehen aus:

Bedeuten so die Angleichungen Maxwells (- (sollen von die Randbedingungen (1, (1 ergänzt sein, (2 und (Diese Bedingungen die Kontinuität der Komponenten des Vektors (2 und der normalen Komponente des Vektors (1 beim Übergang durch die Grenze der Abteilung zwei Umgebungen. Die normale Komponente des Vektors erprobt beim Übergang durch die Grenze der Abteilung den Sprung, die Komponente des Vektors, wenn es die oberflächlichen Ströme gibt (

Die Formel aufstellend, (hat Maxwell die Angleichungen für den Rotor des Vektors für den Fall stationär (nicht sich ändernd mit der Zeit) des elektromagnetischen Feldes revidiert, wo der Rotor des Vektors in jedem Punkt der Dichte des Stromes der Leitungsfähigkeit gleich ist:

Erste zwei abgelegt in (3 und (3 stellen das Potential des gleichartigen äußerlichen Feldes, das von den äußerlichen Quellen geschaffen wird dar. Zweite sind ein Potential des elektrischen Feldes, das von der elektrischen Kugel geschaffen wird, dem polarisierten äußerlichen Feld. Außer der Sphäre ist ein Potential des Dipols mit dem Dipolmoment. Innerhalb der Sphäre schafft die polarisierte Kugel das gleichartige elektrische Feld mit der Gespanntheit

Insgesamt wurden 8 Angleichungen erhalten, zu denen 12 Funktionen (auf drei Komponenten Vektoren gehören der.) Da ist weniger die Zahl der Angleichungen Zahl der bekannten Funktionen, der Angleichungen (- (es ist für den Verbleib der Felder nach den aufgegebenen Verteilungen der Ladungen und der Ströme ungenügend. Um die Berechnung der Felder zu verwirklichen, muss man die Angleichungen Maxwells die Angleichungen, die und mit verbinden, sowie mit ergänzen. Diese Angleichungen sehen aus.